Über

Hallo und herzlich willkommen auf Hardcore Tristesse – La Tristesse devient Hardcore. Ich bin Hardcore Tristesse oder kurz HC Tristesse oder HCT, und ich bin euer Gastgeber heute abend. Wahlweise auch morgens, mittags, abends und nachts.

Worum es geht:
In diesem Blog hatte ich vor, mich mal wieder richtig über all die vielen Dinge auszulassen, die in dieser Welt meiner Meinung nach falsch laufen. Ich habe mir vorgenommen, wieder mehr in unseren Qualitätsmedien zu lesen, denn sonst habe ich ja gar nichts, worüber ich schreiben könnte. Vielleicht kommt auch auch ab und an mal ein Gedicht, wer weiß.

Kurze Vorabinfo: Ich sehe mich selbst als atheistisch, sozialistisch (aber dennoch individualistisch, wenn auch auf eine für Liberale vielleicht merkwürdige Art), nicht besonders öko, aber doch ein wenig, und antinihilistisch, daher gefühlsorientiert in vielen philosophischen Fragen (was nicht heißt, dass ich nicht gewöhnlich versuche, rational zu denken).

Bei Twitter gibts mich als @HCTristesse. Auf deviantArt bin ich auch ab und zu unterwegs, aber da ich kein Talent für darstellende Kunst habe, deutsche Texte dort sicher wenig Beachtung finden und englische Übersetzungen zwar Spaß machen, aber im Endeffekt halt doch nicht gut genug sind (weil ich zwar gut, aber nicht so gut Englisch kann), seh ich mir dort nur die Sachen der anderen an. Eine Facebook-Seite wirds sicher auch irgendwann geben, wenn ich denke, dass sich das lohnt.

In diesem Sinne noch viel Spaß auf diesem Blog, und schalten Sie wieder ein, wenn es heißt „La Tristesse devient Hardcore“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: